Seit nunmehr sechs Jahren bin ich als selbstständiger Web-Entwickler tätig. Ich beschäftige mich also mit der Konzeption, Planung und Umsetzung von Internetseiten. Über die Jahre war ich an einer Vielzahl sehr unterschiedlicher Projekte aktiv beteiligt.

Angefangen bei der Künstlerseite, dem klassischen Blog und schlichten repräsentative Seiten. Über Onlineshops sowie Buchungs- und Ticketverkaufssystemen. Bis hin zur Community, einem Citizen Science Projekt und verschiedenen Plattformen zur Stärkung der Bürgerbeteiligung.

In der Regel bildete die Basis ein Content Management System. Ich habe mich über die Jahre zu einem ausgewiesenen Experten für das CMS WordPress entwickelt. Und arbeite mittlerweile mehr oder weniger ausschließlich mit WordPress.

Alle relevanten Sprachen und Standards, wie PHP, HTML5, CSS3/LESS, jQuery/JS und MySQL, verwende ich hierbei routiniert. Und zwar einerseits zur Erstellung von Themes und andererseits vom Plugins, als Anpassungen und Erweiterungen sowohl des Frontends als auch des Backends.

Mein Beitrag zu dieser Open Source Software und Community erfolgt über die Beteiligung am Stackexchange Forum WordPress Development. Nicht ohne Stolz kann ich sagen, mittlerweile über eine Millionen Menschen mit von mir erteilten technischen Rat erreicht zu haben.